Reinigung

Selbst ein schönes und selten getragenes Korsett will mal gewaschen werden.

Jedoch bitte nicht in einer Waschmaschine. Die Handwäsche eines Korsetts ist gar nicht so aufwändig. Das Korsett einfach in warmes Seifenwasser legen und gut einweichen lassen. Dann quer zu den Spiralstäben durchreiben, nicht wringen, und es wiederholt mit Wasser voll saugen lassen.

Zum trocknen des Korsetts hilft ein alter Trick:
Das Korsett in ein Handtuch einrollen und so ein paar Stunden liegen zu lassen. Danach zum trocknen aufhängen. Sobald es gut ausgetrocknet ist, das Korsett lose zusammengerollt wieder in den Schrank legen.

 

Maßtabelle

Als Faustregel für die Größenwahl gilt: Eigener Taillenumfang minus 10 cm!

Liegt man zwischen zwei Größen, sollte man eher die etwas kleinere Größe wählen, denn es ist kein Problem die Schnürung etwas offen zu lassen. Ein zu großes Korsett hingegen kann schon komplett geschlossen sein und immer noch nicht ganz am Körper anliegen. Bitte bedenken Sie auch, dass sehr schlanke Menschen weniger Schnürreserven haben. Je mehr Polster vorhanden sind, desto problemloser lassen sich diese auch formen. Bei großen Größen ist eine Reduzierung von 20 cm keine Seltenheit.

Brust: Taille: Hüfte:
Größe XS 79-86 61-68 78-84
Größe S 83-90 65-72 82-88
Größe M 87-94 69-76 86-92
Größe L 91-98 73-80 90-96
Größe XL 97-107 79-86 96-102

Die in der Tabelle angegebenen Maße, sind die von Ihnen „gemessenen“ Körpermaße!